Pressemitteilung // Frankfurt am Main / Backnang / Essen / Hamm / Neu-Isenburg // 14. August 2018

InnoTrans 2018: euromicron Gruppe zeigt Lösungen für den Aufbau intelligenter Verkehrsinfrastrukturen

Schwerpunkt auf Lösungen für Bahnbereich und Smart-City-Umfeld

Die euromicron Gruppe stellt auf der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik InnoTrans 2018 (18. bis 21. September in Berlin) ihre Lösungen für den Aufbau intelligenter Verkehrsinfrastrukturen vor. Am Messestand in Halle 4.1 - Stand 312 vermitteln die vier euromicron-Töchter MICROSENS, ProCom, telent und euromicron Deutschland Einblicke in das IoT-Leistungsportfolio der Gruppe. euromicron unterstützt Betreiber Kritischer Infrastrukturen bei der Umsetzung maßgeschneiderter vertikaler Lösungskonzepte, IoT-Migrationsstrategien und Cybersecurity-Maßnahmen. Die Unternehmen der Gruppe stellen dazu die jeweils technisch und wirtschaftlich sinnvollsten Lösungen aus den Bereichen Infrastruktur, Plattform, Applikation und Service bereit. 

Unter dem Motto „Digitalisierung erfolgreich gestalten“ liegt der Schwerpunkt des euromicron Messeauftritts auf digitalen Lösungen für den Bahnverkehr. Hier hat die euromicron Gruppe als langjähriger Partner der Deutschen Bahn AG zuletzt die Hauptbahnhöfe in Hamburg, Köln und Hannover mit modernster IP-Videotechnik ausgestattet und zudem die netzwerktechnischen Voraussetzungen für einen reibungslosen Betrieb aller Sicherheitssysteme geschaffen. Ausgehend von verkehrstechnischen Projekten aus dem Smart-City-Umfeld zeigt euromicron darüber hinaus ganzheitliche Lösungen, wie etwa intelligente Leitsysteme für den Straßenverkehr und Parkraumbelegung. Damit greift der IoT-Spezialist den Digitalisierungstrend im Verkehrsbereich in seiner Gesamtheit auf und verdeutlicht die Vielfalt entsprechender Lösungsmöglichkeiten.

Im Einzelnen stellt die euromicron Gruppe folgende Konzepte und Lösungen vor: Die telent, die kürzlich mit der Deutschen Bahn AG einen IoT-Rahmenvertrag über die Realisierung digitaler Weichenüberwachungen geschlossen hat, präsentiert als Systemintegrator und Netzwerkspezialist im Bereich Kritische Bahninfrastrukturen ihre Leitstandtechnik für Asset- und IoT-Management. Darüber hinaus zeigt die telent Lösungen für professionelle Objekt- und Tunnelfunkversorgung sowie hochsichere Netzlösungen für betriebliche Anwendungen wie auch technische Dienstleistungen und Managed Services. Schwerpunkt der MICROSENS-Präsentation sind hochverfügbare, robuste und intelligente Switches für verkehrsrelevante IT-Infrastrukturen, die dank hoher elektromagnetischer Störfestigkeit und Vibrationsresistenz (Zertifizierung gemäß EN 50121-4:2006 und EN 50125-3:2003) auch in der Nähe von Bahngleisen installiert werden können. Die euromicron Deutschland stellt ihr Portfolio zu den Themen Fahrgastinformationsanlagen, Brandschutzertüchtigung, Videosicherheit und Gefahrenmanagement vor. Die ProCom zeigt als Kommunikationsspezialist für sicherheitsrelevante Lösungen in kritischen Umgebungen ihre breite Palette von Beschallungs-, Wechselsprech-, Notruf- und Alarmierungsanwendungen für den Einsatz bei Bahn und ÖPNV.

Weitere Infos zum euromicron Messeauftritt finden Interessenten unter www.euromicron.de/aktuelles/events/innotrans-2018. Hier besteht auch die Möglichkeit, sich für ein kostenfreies Messeticket zu registrieren und persönliche Beratungstermine mit den euromicron-Spezialisten vor Ort zu vereinbaren.

Downloads

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an

euromicron AG
Investor / Public Relations
Zum Laurenburger Hof 76
60594 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 631583-0
Fax: +49 69 631583-17
E-Mail: IR-PR@euromicron.de
ISIN DE000A1K0300
WKN A1K030