Pressemitteilung // Frankfurt am Main / Neu-Isenburg // 12. Dezember 2017

euromicron Deutschland wird Doppelsieger bei den Extreme Networks Awards 2017

Auszeichnungen in den Kategorien „Deal of the Year“ und „Ultimate Warrior Partner of the Year”

Die euromicron Deutschland GmbH, eines der führenden deutschen Systemhäuser im Zukunftsmarkt Internet der Dinge, ist auf dem diesjährigen Global Partner Summit ihres Technologiepartners Extreme Networks gleich zweifach ausgezeichnet worden: In Anwesenheit von über 500 strategischen Lösungsanbietern aus 50 Ländern konnte die euromicron-Tochter in Orlando/Florida (USA) die Extreme Networks Awards 2017 in den Kategorien „Deal of the Year“ und „Ultimate Warrior Partner of the Year“ entgegennehmen.

Mit der Auszeichnung „Deal of the Year“ würdigte der Netzwerklösungsanbieter die Akquise und erfolgreiche Durchführung eines gemeinsamen WLAN-Projektes. Im Auftrag einer hochrangigen Landesbehörde realisierte euromicron Deutschland dort eine Extreme Cloud-Lösung von Extreme Networks. Der Projektumfang reichte von der Analyse und Neuplanung der WLAN-Ausleuchtung über die Lieferung, Installation und Konfiguration aller Komponenten bis zur Inbetriebnahme einschließlich der Bereitstellung von Service- und Wartungsdienstleistungen.


Foto 1: Dirk Kopka (3.v.l.) und Matthias Wolff (2.v.r.) nehmen für die euromicron Deutschland die Auszeichnung als Extreme Networks „Ultimate Warrior Partner of the Year“ von Gordon Mackintosh (1.v.l.), Bob Gault (2.v.l.) und Ed Meyercord (1.v.r.) entgegen. (Bildquelle: Extreme Networks)

Als „Ultimate Warrior Partner of the Year“ zeichnete Extreme Networks die fünf autorisierten Channel Reseller Partner aus, denen es gelungen war, die höchst anspruchsvollen Kriterien für diesen 2017 neu eingeführten Wettbewerb zu erfüllen. Die euromicron Deutschland war der weltweit erste Partner, der diese Auszeichnung erhielt. Hierzu mussten definierte Wachstums- und Umsatzziele erreicht und eine hohe Kundenzufriedenheit nachgewiesen werden.

„Die doppelte Auszeichnung durch Extreme Networks zeigt, dass wir uns auf dem technisch hochkomplexen Gebiet der Netzwerklösungen einen echten Sonderstatus erarbeitet haben“, so Andreas Lendner, Geschäftsführer der euromicron Deutschland. „Diesen Status stets von neuem zu bestätigen, muss unser Anspruch sein. Wir sind stolz auf diese Auszeichnung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit unserem Technologiepartner.“

„Extreme Networks hat sich innerhalb des letzten Jahres erfolgreich unter den Top drei Anbietern für Enterprise Networking positioniert. Neben den strategischen Akquisitionen und dem Ausbau des Portfolios für End-to-End Netzwerke sind unsere engagierten Partner ein absolut entscheidender Faktor für diesen Erfolg“, erklärt Michael Grundl, Director EMEA Channels bei Extreme Networks. „Wir freuen uns, euromicron mit den Awards für großartige gemeinsame Projekte auszeichnen zu können“.


Foto 2: Dirk Kopka (3.v.l.) und Matthias Wolff (2.v.r.) nehmen für die euromicron Deutschland die Auszeichnung Extreme Networks „Deal of the Year“ von Bob Gault (1.v.l.), Michael Grundl (2.v.l) und Ed Meyercord (1.v.r.) entgegen. (Bildquelle: Extreme Networks)

 

Downloads

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an

euromicron AG
Investor / Public Relations
Zum Laurenburger Hof 76
60594 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 631583-0
Fax: +49 69 631583-17
E-Mail: IR-PR@euromicron.de
ISIN DE000A1K0300
WKN A1K030