Pressemitteilung // Frankfurt am Main // 03. August 2016

euromicron AG: Hauptversammlung wählt neuen Aufsichtsrat

  • Rund 28,6 Prozent des Grundkapitals vertreten
  • Evelyne Freitag, Rolf Unterberger und Dr. Alexander Kirsch zum neuen Aufsichtsrat gewählt
  • Aufsichtsrat wählt in seiner konstituierenden Sitzung Evelyne Freitag zur Vorsitzenden

Die euromicron AG, mittelständischer Hightech-Technologiekonzern und Spezialist für das „Internet der Dinge“, hat am 28. Juli ihre Hauptversammlung 2016 in Frankfurt am Main erfolgreich abgehalten. Die Höhe des vertretenen Grundkapitals lag bei rund 28,6 Prozent. Im Verlauf der Hauptversammlung berichtete die seit 31. März 2015 amtierende Vorstandssprecherin Bettina Meyer über die operative Entwicklung des vergangenen Geschäftsjahrs 2015 und des ersten Quartals 2016.

In der anschließenden Debatte stand die Wahl des neuen Aufsichtsrats im Mittelpunkt. Neben den ursprünglich vom amtierenden Aufsichtsrat vorgeschlagenen drei Kandidaten wurden von Aktionären insgesamt sechs weitere Kandidaten zur Wahl vorgeschlagen. Im Interesse der Gesellschaft und der Aktionäre hat der Aufsichtsrat im Sitzungsverlauf seinen Kandidatenvorschlag  zurückgezogen und einen mehrheitsfähigen Vorschlag aus dem Kreise der Aktionäre zur Abstimmung gestellt. Inhaltlich gab es eine personelle Änderung gegenüber dem ursprünglichen Vorschlag der Verwaltung.

In der Hauptversammlung wurden mit Ausnahme von Top 7 Beschlussfassung über die Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG und deren Verwendung unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts und eines etwaigen Andienungsrechts der Aktionäre“, alle zur Abstimmung stehenden Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit beschlossen. Deutliche Zustimmung der Aktionäre fand der Beschlussvorschlag zur Entlastung der amtierenden Vorstandsmitglieder, Bettina Meyer und Jürgen Hansjosten für das Geschäftsjahr 2015. Die Aktionäre beschlossen ebenfalls den Aufsichtsrat für 2015 zu entlasten. Gemäß dem in der Hauptversammlung gestellten Antrag aus dem Kreise der Aktionäre wurden Evelyne Freitag, Rolf Unterberger und Dr. Alexander Kirsch zum neuen Aufsichtsrat für die nächsten fünf Jahre gewählt. In seiner konstituierenden Sitzung hat der Aufsichtsrat Evelyne Freitag als Vorsitzende des Aufsichtsrats gewählt.

Evelyne Freitag, Vorsitzende des Aufsichtsrats: „Wir bedanken uns bei allen Aktionären für die Wahl in den Aufsichtsrat und das uns entgegen gebrachte Vertrauen. Wir werden aktiv an der nachhaltigen Entwicklung der euromicron mitwirken. In einem ersten Schritt gilt es, die organisatorische und strategische Neuausrichtung zu prüfen und die Positionierung im Markt für das Internet der Dinge weiter voranzutreiben.“

Downloads

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an

euromicron AG
Investor / Public Relations
Zum Laurenburger Hof 76
60594 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 631583-0
Fax: +49 69 631583-17
E-Mail: IR-PR@euromicron.de
ISIN DE000A1K0300
WKN A1K030